Meerschweinchen - Ein Wiederspruch in sich

                                              

Bei dem Wort "Meerschweinchen" denken viele Leute an zwei Dinge: Ans Meer und an ein Schwein. Soweit auch der Name dieses Tierchens. Doch Meerschweinchen sind NICHT mit Schweinen verwandt! Und ausserdem sind sie wasserscheu. Aber woher kommt denn dieser verwirrende Name? Ganz einfach:

Im 16. Jahrhundert brachten die spanischen Eroberer die Meerschweinchen mit aus dem neu entdeckten Südamerika nach Europa, damit ihre Kinder "etwas zum Spielen" hatten. Da entstand schon der Ausdruck "Meer", da die Tierchen mit dem Schiff über den grossen Teich transportiert wurden.
Und was hat das Schwein mit der ganzen Sache zu tun? Nicht viel. Aber wer Meerschweinchen zu Hause hat, oder sonst wie schon mal ein Meerschweinchen "sprechen" gehört hat, weiss in etwa, warum "Schwein" im Namen des Meeris vorkommt.
Da die Meeris ähnlich klingen wie Schweine, nannten die südamerikanischen Indianer sie "kleine Schweine", was die Europäer übernahmen.

Im Englischen jedoch sagt man den Meeris jedoch nicht Meerschwein  sind ja schliesslich keine Deutschen oder so, (oder etwa "Seapig").
Die Engländer nennen das Tier "Guinea Pig".
Guinea liegt in Afrika, das sollte man wissen.
Doch oben steht geschrieben, dass die Meeris aus Südamerika kommen. Das ist keineswegs ein Schreibfehler. Denn das "Guinea" in "Guinea Pig" bezieht sich nicht auf das Land in Afrika, sondern auf eine alte englische Münze.
Und für diese Münze konnte man früher in England und Co. ein Meerschweinchen erstehen. Ausserdem glaubten die Leute tatsächlich, dass die Meerschweinchen aus Guinea, also Afrika, stammen, da die Schiffe, mit denen die Schweinchen das Festland Europas erreichten, von Südamerika in Richtung Guinea dampferten und erst dann Kurs in Richtung Europa einschlugen.

Meerschweinchen in anderen Sprachen:

  • Albanisch: derr Indie kavie
  • Dänisch: marsvin
  • Deutsch: Meerschweinchen
  • Englisdh: Guinea pig, Cavy
  • Finnisdh: marsu
  • Französisch: Cobaye
  • Griechisch: indiko hiridio, piramatozoo
  • Indonesisch: Marmot
  • Italienisch: Porcellino d'India, cavia
  • Japanisch: tenjiku nezumi, marumotto
  • Lateinnisch: Cavia porcellus
  • Niederländisch: Guinees biggetje, Cavia, marmot (obsolete)
  • Polisch: swinka morska
  • Portugiesisch: Porquinho da Índia, cobaia
  • Rumänisch: cobai
  • Russisch: marskaya svinka
  • Spanisch: conejillos de Indias
  • Schwedisch: marsvin
  • Ungarisch: tengeri malac
  • Türkisch: kobay

  • Kostenlose Webseite von Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!