Die Rassen und die Farben

Die verschiedenen Rassen der Meerschweinchen unterscheiden sich eigentlich nur durch die Beschaffenheit des Felles. Es gibt Kurzhaar- und Langhaarmeeris, doch es gibt verschiedenste Unterarten und jede Rasse hat ihre eigene Farbnuance, ihr eigenes besonders Fellchen.

Die Kurzhaarmeerschweinchen:

Englisches Kurzhaar - Wie der Name schon sagt, besitzten solche Schweinchen ein kurzes Fell ohne jegliche "Extras" wie z.B. Wirbel.
Farben - Verschiedene, schwarz, weiss, beige, braun, rot etc.

Englischer Rex - Rex haben gewelltes oder krausartiges Haar.
Farben - Verschiedene

Holländer - Die Holländer haben ein zweifarbiges Fell, auf der Stirne eine Blesse und in derselben Farbe wie die Blesse ist dann auch der hintere Drittel des Schweinchens.
Farben - Zweifarbig, verschiedne Variationen, meistens mit weisser Blesse

Rosette - Bei den Rosettenmeeris steht das raue Fell in acht oder mehr Wirbeln vom Körper ab.
Farben - Verschieden

Russe - Russen haben weisses Fell und eine dunkle Schnauze. Auch die Ohren und die Schnauze sind dunkel, die Augen sind rot. Das Besondere: Wenn's kalt wird, werden die dunklen Fellteile des Tieres noch dunkler. ^__^
Farben - Weiss und schwarz (dunkles braun)

Satin - Diese Rasse besitzt ein glattes und seidig glänzendes Fell, welches eigentlich fast immer einfarbig ist. >Der Grund, weshalb das Fell des Satin-Meerschweinchen so schön glänzt ist der, dass das Haar innen hohl ist und so verändert sich der Lichteinfall und die Reflexion.
Farben- Einfarbig, alle Farben möglich

Schildpatt - Das Schildpatt hat eine lustige Farbkomi. Die Farben verteilen sich in rechteckigen Flächen über den Körper.
Farben - Schwarz, rot und weiss zusammen

Schopf oder auch Crested - Dieses Tier hat eigentlich ein ganz glattes Fell, nur auf dem Kopf trägt es einen Wirbel. Beim American Crested ist der Wirbel weiss.
Farben - Verschiedene

Teddy - Der Teddy hat ein leicht gekräuseltes Fell. Obwohl Rex und Teddy sich sehr ähnlich sind, haben sie einen anderen Genkode.
Farben - Verschiedene

Langhaarmeerschweinchen:

Alpaka - Es hat lange und locke Haare und hat Wirbel am Hinterteil XD Es ist eine Kreuzung zwischen Rex und Peruaner.
Farben - Verschiedene

Angora - Das Angorameerschweinchen hat lange Haare, mit einer unbestimmten Anzahl an Rosetten.
Farben - Verschiedene

Coronet - Diese Rasse hat (im Gegenteil zum Alpaka) einen Wirbel auf dem Kopf und auf dem Rücken hat sie einen Scheitel,  was bei Meerschweinchen sehr selten ist! Das Coronet ist eine Kreuzung zwischen Sheltie und Crested.
Farben - Verschiedene

Merino - Das Merino hat lockiges Fell und einen Wirbel auf dem Köpfchen. Es ist eine Kreuzung zwischen Rex und Coronet.
Farben - Verschiedene

Peruaner - Es hat sehr langes Haar und Rosetten am Hinterteil und auf dem Kopf, insgesamt 3 Stück.
Farben - Verschiedene

Sheltie (auch peruanisches Seidentier) - Ein Langhaarmeeri ohne jeglichen Wirbel. Das Haar ist weich und seidig.
Farben - Verschiedene

Texel - Texel haben lange, gekrauste Locken, aber keine Wirbel!
Farben - Verschiedene

 

So, das war ein kleiner Einblick in die Welt der Rassen, in die die Meerschweinchen eingeteilt werden. Für Fragen oder Bilder schick einfach eine E-Mail an meine Wenigkeit.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!