Sprichwörter über die Liebe

  • Alte Liebe rostet nicht
  • Auf Liebe folgt Leid
  • Auf Liebe und Wetter ist kein Verlass
  • Besser wenig mit Liebe als viel mit Fäusten
  • Bei der Lieb' ist man nicht recht bei Sinn'
  • Der Lieb' Wunden kann allein der heilen, der's macht
  • Der Liebenden Grollen ist kurz wie Gewitterwolken
  • Der Liebe ist kein Wind zu kalt
  • Der Liebe und dem Tod kann niemand entgehen
  • Die aus Liebe geben, bringen Sonnenschein ins Leben
  • Die Lieb' füllet die Welt und mehret den Himmel
  • Die Liebe ist eine süsse Bitterkeit
  • Die Liebe des Eifersüchtigen ist das Leben des Kranken
  • Die Liebe kreucht, wo sie nicht gehen kann
  • Der ersten Liebe vergisst man nimmer
  • Echte Liebe zündet Wasser an
  • Es ist die höchste Liebe, die das Leben opfert
  • Geflickte Lieb' oder Freundschaft wird nimmer ganz
  • Heimliche Liebe brennt wie Feuer
  • Liebe braucht keinen Lehrer
  • Liebe, die einen umbringt, ist zu stark
  • Liebe duldet keinen Zwang
  • Liebe erweicht auch die härtesten Stein und Felsen
  • Liebe fürchtet keine Gefahr
  • Liebe ist der grösste Reichtum
  • Liebe kann man nicht kaufen
  • Liebe nährt Liebe
  • Liebe schlägt und heilt Wunden
  • Liebe und nicht geliebt werden ist die grösste Pein auf Erden
  • Liebe und Tau fallen auf Rosen und Nesseln
  • Nicht lieben ist ein langes Sterben
  • Wahre Liebe kennt keinen Grenzen
  • Wahre Liebe malt nicht mit Wasserfarben
  • Was sich liebt, das neckt sich
  • Wen man liebt, dem braucht man's nicht zu sagen
  • Wenn die Liebe den Kopf einnimmt, hat der Verstand Feiertage
  • Wenn die Liebe Steine trägt, hält sie sei für Flaum
  • Wer an der Liebe stirb, hat zu viel geliebt
  • Wer liebt, der rechnet nicht
  • Wer liebt, macht sich die Träume selbst
  • Wer nie geliebt, weiss nicht, was Himmel und was Hölle gibt
  • Wer ohne Liebe lebt, ist lebendig tot
  • Wo Liebe ist, da mangelt nichts
  • Wo Liebe regiert, da bedarf's nicht vieler Gesetze
  • Zärtlichkeit ist die Blume der Liebe

Sprichwörter aus Japan

  • Armut macht zum Dieb, Liebe zum Dichter
  • Auf zu grosse Zuneigung folgt hundertfache Abneigung
  • Aus einer schlechten Verbindung kann man sich schlecht lösen
  • Die sich gleichen werden ein Paar
  • Die Liebe unterscheidet nicht zwischen hoch und niedrig
  • Die Seligkeit eines Augenblicks verlängert das Leben um tausend Jahre
  • Druch geliebte Menschen wird man gefesselt
  • Eine schöne Frau schminckt sich nicht
  • Liebe liegt ausserhalb der Überlegung
  • Manche Zuneigungen leuchten ein, andere erscheinen sonderbar
  • Noch nach drei Jahren kann Liebe erkalten

 

                            



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!